Read e-book online Aktienprognosen zur Portfolio-Optimierung PDF

By Stefan Marx

ISBN-10: 3322914844

ISBN-13: 9783322914842

ISBN-10: 3824464047

ISBN-13: 9783824464043

Den Erfolg eines Aktienportfolios bestimmt die zukünftige Wertentwicklung der aufgenommenen Aktien, die zum Investitionszeitpunkt jedoch nur schwer abzuschätzen ist. Methoden der Zeitreihenanalyse sind ein wichtiges Hilfsmittel, um Informationen über die Wertentwicklung, die Genauigkeit der Vorhersage und über Abhängigkeiten zwischen den Aktien zu ermitteln. Stefan Marx verknüpft die Portfolio part Theorie mit der Zeitreihenanalyse und erreicht dadurch, daß die zur Portfolio-Optimierung benötigten Parameter durch zeitreihenanalytische Methoden zur Verfügung gestellt werden. In diesem Zusammenhang stellt der Autor die benötigten Grundlagen aus der Entscheidungstheorie dar und berechnet exemplarisch optimale Portfolios für verschiedene Risikoeinstellungen.

Show description

Read or Download Aktienprognosen zur Portfolio-Optimierung PDF

Similar german_10 books

New PDF release: Steuerbilanzen: Rechnungslegung als Messung steuerlicher

Rechnungslegung als Me sung steuerlicher Leistungsfahigkelt anzusehen, ist dem wirtschafts- und steuerwissenschaftlichen Denken heute noch fremd: Finanzwissenschaftliche Untersuchungen erortern die Ma grolkn steuerlicher Lei stungsfahigkeit im wesentlichen nur hinsichtlich ihrer artma igen Bestandteile.

Die Europäische Union als Akteur der Weltpolitik by Klaus Schubert (auth.), Prof. Dr. Klaus Schubert, Prof. Dr. PDF

Das Buch bietet einen systematischen Einblick in die Außenbeziehungen der ecu. Zwei einführende Beiträge skizzieren, wie die Prozesse der Globalisierung und Regionalisierung die Lage von Staat und (Außen-)Politik verändert haben und in welcher shape sich die ecu als ein Akteur mit fragmentiertem Profil auf diese neue Konstellation institutionell einstellt.

Additional resources for Aktienprognosen zur Portfolio-Optimierung

Example text

Eine vollständige (JL, er )-Klasse umfaßt also auch die sogenannten ausgearteten Wahrscheinlichkeitsverteilungen mit er = 0 und JL beliebig. Die Klasse der ausgearteten Wahrscheinlichkeitsverteilungen kann mit der Menge der reellen Zahlen identifiziert werden. Durch Hinzufügen der Menge der reellen Zahlen zur Klasse der Normalverteilungen entsteht zum Beispiel die vollständige Klasse der Normalverteilungen. Auch die Klasse der logarithmischen Normalverteilungen ist ohne Erweiterung nicht vollständig.

Sowohl die Ergebnismenge fl (das sogenannte sichere Ereignis) als auch die leere Menge 0(das unmögliche Ereignis) sind ein Ereignis. Die bei einem Zufallsvorgang tatsächlich eingetretene Folgesituation wird als Ergebnis bezeichnet. 1 ist eine Übersicht über mengentheoretische Sprechweisen und Operationen gegeben. 53 Die Grundlage der elementaren Wahrscheinlichkeitsrechnung bildet ein Axiomensystem, das unter anderem auf Kolmogoroff zurückgeht. 54 Dieses System besteht aus drei Axiomen: • Axiom I Jedem zufälligen Ereignis A entspricht eine bestimmte Zahl P(A), seine Wahrscheinlichkeit, welche die Ungleichung O:S P(A) :S 1 erfüllt.

Dies bedeutet, daß der Anleger auf der einen Seite die Renditeerwartung seines Portfolios maximieren, gleichzeitig auf der anderen Seite das damit verbundene Risiko möglichst gering halten möchte. Um die Aufgabe der Bestimmung der Portfolio-Anteile der einzelnen Aktien zu lösen, wird von einer Zielfunktion (Nutzenfunktion) ausgegangen, in der die Renditeerwartung und das Risiko explizit bewertet werden 115. Durch Maximierung dieser Zielfunktion (bzw. Minimierung bei entsprechender Formulierung) werden die gesuchten Anteile der einzelnen Aktien am Portfolio ermittelt.

Download PDF sample

Aktienprognosen zur Portfolio-Optimierung by Stefan Marx


by Mark
4.3

Rated 4.37 of 5 – based on 19 votes